Fangstellen

Fangstellen nennen wir die Futterstellen, an denen wir helfen, Streuner für die Kastration zu fangen. Außer den vom Artemis-Projekt betreuten, gibt es viele andere Futterstellen, an denen es den Streunern gut geht. Sie werden von Anwohnern gefüttert und finden genügend Verstecke; manche gehen sogar in Häusern ein und aus. Wir helfen den Tierfreunden, ihre Streuner für die Kastration zu fangen, bringen sie zum Tierarzt und wieder dorthin zurück, wo sie versorgt werden.