Fangstellen ab 2019

Hier werden in chronologischer Reihenfolge Fangstellen vorgestellt, an denen wir 2019 begannen, Streuner für die Kastration zu fangen.

Bis einzelne Seiten zu den Fangstellen fertiggestellt sind, wird hier nur kurz aufgezählt, wie viele Katzen und Kater wir 2019 an der jeweiligen Fangstelle zum Kastrieren gefangen haben.

Fangstelle Troias Büro

Anfang Januar sehe ich vor einem Büro, dass jemand liebevoll Schlafplätze für Katzen hergerichtet hat. Ich frage nach, und da Kastration erwünscht ist, gehe ich täglich dort vorbei, füttere die Katzen und beginne mit dem Fangen.

7 Katzen und 8 Kater kastriert.

Fangstelle Makari

Zufällig fange ich Anfang Februar eine Katze, die mir schon öfter über den Weg gelaufen ist. Als ich sie freilasse sehe ich zwei andere Katzen, die sich auch sehr leicht fangen lassen, und die Sache nimmt ihren Lauf.

18 Katzen und 11 Kater kastriert.

Fangstelle Theodora

Nachdem eine Streunerin im Garten ihre Jungen bekommen hatte, fragt Theodora Kostas und Eleni, ob sie jemanden kennen, der beim Fangen behilflich sein könnte. Im August fangen wir bei Theodora an.

10 Katzen und 7 Kater kastriert.

Fangstelle Manou

Den Kontakt zur Betreuerin dieser Fangstelle stellte unser Tierarzt her. Die meisten Katzen sind schon kastriert, aber einige sind schwer zu fangen. Ab November helfen wir auch dort.

2 Katzen und 6 Kater kastriert.

Fangtelle Kerky Dimitris

Dimitris füttert Katzen in seinem Garten. Zwei Katzen hatten Junge bekommen. Wir bitten, sich weiter um die Katzen zu kümmern, und bieten an, die Streuner kastrieren zu lassen, damit es nicht noch mehr werden.

4 Katzen und 2 Kater kastriert.

Fangselle Lena

Lena ist eine Tierschützerin, die ganz in unserer Nähe wohnt. Sie stellt rund um ihr Haus Futter für die Streuner bereit. Stellen sich neue Katzen ein, helfen wir beim Fangen.

4 Katzen und 2 Kater kastriert.

2020 kommen weitere Fangstellen hinzu.