Fangstelle Kiki

Ende Mai erfahren wir, wohin die Katzensammlerin gezogen ist und bieten ihr unsere Hilfe an, damit ihre Katzen kastriert werden können.

 
 

Da sich die Katzen oft auf Kikis Hof und in ihrer Wohnung aufhalten, haben wir keinen Überblick und sind auf Kikis Mithilfe angewiesen, wenn alle Katzen kastriert werden sollen.
Leider haben wir den Eindruck, dass Kiki uns nicht alle Katzen zeigt, da sie Katzenbabys zu sehr liebt. Sollte Kiki keine Einsicht zeigen und es hier eine unendliche Geschichte werden, müssen wir an dieser Fangstelle aufhören und unseren Aufwand dort einsetzen, wo es sinnvoller ist.