Fangstelle Gabriella

Gabriella und ihre Freundin Maria füttern eine Katzenfamilie, die im Zentrum von Marousi in einem verlassenen Haus wohnt. Die wenigsten der Babykätzchen überleben. Immer wieder erkranken Katzen und Kätzchen. Mitte Oktober treffe ich Maria beim Tierarzt, der mich bittet, den beiden Frauen zu helfen.

Zwei Wochen später wird die erste Katze kastriert.

Bis Mai 2019 werden es 7 Katzen und 4 Kater.